könnte Chemikant/in genau der richtige Beruf für Dich sein:

  1. Du besitzt eine gute Konzentrationsfähigkeit, sowie Flexibilität, Geduld und Ausdauer?
  2. Du übernimmst gerne Verantwortung und kannst Dich gut in ein Team einfügen?
  3. Du beschäftigst Dich gerne mit chemischen Formeln, Mathe und Physik?
Du hast mindestens einen guten qualifizierenden Abschluss der Mittelschule ("Quali") oder mittleren Bildungsabschluss.

3,5 Jahre

Wenn Du gut bist, Verkürzung auf 3 Jahre möglich.

1. Ausbildungsjahr 920 Euro
2. Ausbildungsjahr 977 Euro
3. Ausbildungsjahr 1059 Euro
4. Ausbildungsjahr 1137 Euro

Weihnachts- und Urlaubsgeld, Prämie für sehr gute Lehr-Absolventen

  • 30 Arbeitstage Urlaub

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Kostenfreie Berufskleidung

  • Schicht- und Wochenendzuschläge und freie Tage

  • Verpflegungszuschuss in der Betriebskantine

  • Fahrtkostenzuschuss für Bus- und Zugfahrer

  • Gemeinsame Feiern, Sportveranstaltungen und Events

  • Sportangebote, Massagen und Gesundheitsvorsorge

  • Sehr gute Übernahmechancen

  • Unterrichtsräume mit Multimedia-Ausstattung

  • Werkstätten und Labors auf dem neuesten Stand der Technik

  • Betrieblicher Unterricht, gezielte Prüfungsvorbereitung, Nachhilfe-Option

  • Auslandsaufenthalte mit Kostenübernahme

  • Campus zum Wohlfühlen

  • Großes Spektrum an Fachkompetenz durch Verbundausbildung

Jährliche Incentive-Fahrt für gute Azubis

Ausbildung Chemikant
Anders als Chemielaboranten/innen, deren Schwerpunkt in der Laborarbeit liegt, kümmerst Du Dich als Chemikant/in eher um die Steuerung und Überwachung von Anlagen. Du entnimmst Proben, destillierst Stoffe oder befüllst Vorratsbehälter. Auch das Warten, Reinigen und Reparieren von modernen Produktionsanlagen gehören zu Deinem Arbeitsalltag. Dabei bist Du am häufigsten in den unterschiedlichen Messwarten eingesetzt.

Im Ausbildungsbetrieb lernst Du als Auszubildende/r beispielsweise:

  • Stoffkonstanten zu berechnen
  • Anlagen zu überwachen bzw. an- und abzufahren
  • Analysenergebnisse zu berichten und protokollieren
  • Produktionsvorgänge zu steuern
  • Proben zu entnehmen und diese zu analysieren
  • Anlagen oder Arbeitsgeräte zu warten, zu reparieren und zu reinigen
  • Sicherheits- und Umweltschutzbestimmungen einzuhalten

Schichtarbeit

Viele Anlagen in der Chemie laufen rund um die Uhr. Chemikanten/innen arbeiten daher häufig in Wechselschicht, auch nachts und am Wochenende. Als Ausgleich für diesen Einsatz erhältst Du Schicht- und Wochenendzuschläge und freie Tage.

 


Mit entsprechender Berufserfahrung kannst Du Deinen Aufstieg selbst in die Hand nehmen. Du kannst Dich weiterbilden zur/zum:

  • Techniker/in Chemietechnik mehr
  • Industriemeister/in Chemie mehr
  • Technische/r Betriebswirt/in mehr
  • berufsbegleitendes Studium: z.B. Bachelor of Science

Für Deine Bewerbung benötigst Du einen tabellarischen Lebenslauf und die letzten beiden Schulzeugnisse (am besten im PDF-Format). Du kannst Dich mit nur einer Bewerbung für bis zu drei Ausbildungsberufe bewerben.

TIPPS!

Wichtige Tipps für Deine Bewerbung.
Nicht ganz sicher? Dann mach doch ein Schülerpraktikum.

Wenn Du noch Fragen hast, dann sprich uns an. Wir helfen Dir.

Heike Rinner
Dein Ansprechpartner für die Ausbildung.
Heike Rinner
Tel.: +49 (0) 8679 7-5891

Referenzen

Lisa Baumgartner

Assistentin der Geschäftsbereichsleitung Marketing & Vertrieb, InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG

Ich absolvierte von 2012 bis 2015 eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. Durch den rotierenden Einsatz in verschiedenen Abteilungen konnte ich umfangreiche Einblicke in diverse Abteilungen gewinnen und dadurch hilfreiche Erfahrungen für meine berufliche Zukunft sammeln. Die abwechslungsreiche Gestaltung der Ausbildung weckte stets mein Interesse. Die Unterstützung der Bildungsakademie sowie die Betreuung der einzelnen Ausbildungsbeauftragten waren sehr vorbildlich, sodass man jederzeit einen Ansprechpartner zur Seite hatte. Diese Ausbildung stellt eine hilfreiche Basis für sämtliche Weiterbildungslehrgänge dar. Ich selbst  habe mich für die Weiterbildung zur Industriefachwirtin entschieden und diese erfolgreich abgeschlossen.
Sitecore.Data.Items.MediaItem
Noch nicht sicher?
Dann mach doch mal ein Schülerpraktikum!
mehr
schließen